Rückblick auf das DFL-Expert:innenforum für Blindenreporter:innen

Links im Bild erkennt man den ehemaligen Bundesliga-Profi Ralf Gunesch. Dieser steht vor einer großen Leinwand, auf der unter anderem das Logo der DFL abgebildet ist. Vor ihm sitzen eine Menge Personen, die seinem Vortrag lauschen.

Heute schwelgen wir in schönen Erinnerungen!
Am 2. Januar-Wochenende des letzten Jahres fand das DFL-Expertenforumfür die Sehbehinderten- und Blindenreporter statt, an dessen Gestaltung wir maßgeblich involviert waren. 
An drei Tagen kamen rund 90 Reporter, Behindertenfanbeauftragte und Nutzer im SportCentrum Kaiserau zusammen, um sich gemeinsam auszutauschen, an Workshops teilzunehmen und die Qualität der jeweiligen Reportagen zu gewährleisten. 

Auch 2020 konnte man erneut tolle Gäste für dieses Forum gewinnen. 
So hielt der ehemalige Fußballprofi Ralph Gunesch einen extrem interessanten und humorvollen Taktik-Vortrag, der bei allen Teilnehmenden viel Lob ernten konnte.
Bereits einen Abend zuvor, sorgte der sehbehinderte Comedian Timur Turgafür zahlreiche Lacher. Mit seinem Comedy-Programm “Blind Date”, in welchem er einen Einblick in das Leben eines Menschen mit  Sehbehinderung gab, erhielt Timur jede Menge Applaus.

Leider, kann dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie kein physisches Treffen der Blindenreporterstattfinden. Fehlen werden nicht nur die lehrreichen Workshops und Vorträge, sondern vor allem das gemeinsame Treffen und der konstruktive Austausch untereinander.

Dennoch blicken wir positiv nach vorne und hoffen sehr darauf, 2022 wieder ein DFL-Expertenforum anbieten zu können.

Bis dahin wünschen wir Allen viel Gesundheit, erfolgreiche Reportagen und ein großartiges Jahr 2021! 

©Fotos: DFL/witters

TW205189 Kopie
Comedian Timur Turga bei seinem Auftritt beim DFL-Expert:innen-Forum 2020
Vorheriger Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*